Oliver Ebel neuer Area Vice President Central Europe bei Citrix

Oliver Ebel neuer Area Vice President Central Europe bei Citrix

(Quelle: Citrix)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. November 2018 - Citrix verstärkt sein Management in Zentraleuropa und hat hierfür mit Oliver Ebel einen neuen Area Vice President Central Europe an Bord geholt. Er soll das Geschäft mit Citrix-Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz und modernste Netzwerke in der DACH-Region weiter ausbauen.
Softwareriese Citrix will sein Management in Zentraleuropa verstärken. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Oliver Ebel (Bild) zum neuen Area Vice President Central Europe ernannt. In seiner neuen Rolle berichtet er an Sherif Seddik, Senior Vice President und Managing Director EMEA bei Citrix. Laut einer Mitteilung des Unternehmens verfügt Oliver Ebel über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur war vor seinem Wechsel zu Citrix bei Lenovo tätig, wo er seit 2005 in unterschiedlichen nationalen und internationalen Management-Funktionen amtete. Zuletzt bekleidete er die Rolle des Vice President and General Manager EMEA für die Lenovo Mobile Business Group und war Mitglied des globalen Führungsteams. Vor seiner Zeit bei Lenovo arbeitete Ebel bei IBM.

"Ich bin fasziniert von Citrix‘ Cloud-basierten Lösungen und überzeugt davon, dass wir damit nicht nur Grossunternehmen, sondern auch Mittelständler und Behörden gleichermassen optimal bei ihren Digitalisierungsprojekten unterstützen können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern, und auf viele gemeinsame Projekte", sagt Oliver Ebel.