Forescout akquiriert OT-Spezialisten Securitymatters

Forescout akquiriert OT-Spezialisten Securitymatters

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. November 2018 - Durch die Akquisition des Unternehmens Securitymatters verschafft sich der Sicherheitsanbieter Forescout Zugang zu Know-how und Expertise rund um den Bereich OT (Operational Technology)-Netzwerke. Der Kaufpreis beträgt rund 113 Millionen US-Dollar.
Forescout akquiriert OT-Spezialisten Securitymatters
(Quelle: Forescout)
Forescout, Anbieter von IoT-Sicherheitslösungen, übernimmt Securitymatters, ein auf den Schutz von OT (Operational Technology)-Netzwerken spezialisiertes Unternehmen. Der Kaufpreis beträgt rund 113 Millionen US-Dollar, vorbehaltlich üblicher Anpassungen, und wurde in bar bezahlt. Die Übernahme soll Forescout hauptsächlich Know-how im Bereich Schutz von OT- und Industrieumgebungen liefern und, so das Unternehmen, "seine globale Führungsposition bei agentenlosen Lösungen stärken, die Sichtbarkeit und Kontrolle für Geräte im gesamten erweiterten Unternehmen ermöglichen. "

"Der Erwerb von Securitymatters hat sich für Forescout geradezu angeboten: Er wird uns helfen, uns noch stärker in einem Markt zu etablieren, in dem wir bereits Fuss gefasst haben und eine rapide wachsende Nachfrage feststellen", so Michael DeCesare, CEO und Präsident von Forescout Technologies. "Securitymatters verfügt über Technologien und Kompetenzen, die unseren Erfolg bei der OT-Absicherung beschleunigen, unseren Gesamtzielmarkt vergrössern und unsere Lösung weiter stärken werden: als branchenweit einzige Plattform für durchgehende, agentenlose Gerätesichtbarkeit und -kontrolle."