Twint neu auch bei Migros, SBB und Nespresso

Twint neu auch bei Migros, SBB und Nespresso

(Quelle: Twint)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. November 2018 - Die Bezahl-App Twint hat weitere grosse Schweizer Partner gewonnen. Ab Herbst 2018 gibt es tausende weitere Akzeptanzstellen: Migros, SBB und Nespresso haben die Bezahllösung jetzt auch integriert.
Die Schweizer Mobile-Payment-Lösung Twint wird jetzt an noch breiterer Front akzeptiert, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heisst. Die Migros-Gruppe hat die Bezahl-App per 1. November in all ihren Supermärkten und in sechs ihrer Fachmärkte sowie online integriert.

Die SBB akzeptiert Twint ab 5. Januar 2019 auf SBB Mobile und SBB.ch. Die Billetautomaten und Reisezentren sollen bis Mitte 2019 auch folgen. Und auch Nespresso will Twint bis Ende 2018 in seinem Online-Shop und in den so genannten Nespresso-Boutiquen als Zahlungsmittel ausrollen.

In den letzten Monaten haben sich weitere national bedeutende Anbieter wie Ochsner Sport, Sprüngli, Fleurop, Deindeal/My-Store, Terre des hommes, Tamedia und Chicorée für Twint entschieden. Damit erhöht sich die Anzahl der Twint Akzeptanzstellen auf über 75'000.