LG Electronics mit bestem Quartal des Jahres

LG Electronics mit bestem Quartal des Jahres

(Quelle: LG Electronics)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2018 - Der Technologiekonzern LG Electronics konnte im dritten Quartal des Jahres sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn zulegen. Sorgen bereitet dem Unternehmen nach wie vor die Sparte Mobile Communications, die erneut einen operativen Verlust hinnehmen musste.
Der südkoreanische Technologiekonzern LG Electronics hat die Unternehmenszahlen für das abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und kann vermelden, dass es sich dabei um den erfolgreichsten Abschnitt des Jahres handelt. So resultierte am Ende der Periode ein konsolidierter Umsatz von 15,43 Billionen KRW (13,76 Milliarden US-Dollar), der damit um 2,7 Prozent höher lag als im vorangehenden Quartal. Der operative Gewinn kam derweil bei 748,8 Milliarden KRW (667,7 Millionen US-Dollar) zu liegen, was einem Plus von 45 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode entspricht.

Die meisten Sparten schlossen mit zufriedenstellendem Ergebnis ab, lediglich die Sparte Mobile Communications musste wieder Federn lassen und verzeichnete einen operativen Verlust von 146,3 Milliarden KRW (130,5 Millionen US-Dollar). Dennoch wertet LG dies als positives Zeichen, denn man habe den operativen Verlust trotz der schwächeren weltweiten Nachfrage nach Smartphones und eines verstärkten Wettbewerbs durch eine stärkere Konzentration auf Produkte im mittleren Segment erheblich verringern können. Darüber hinaus soll das High-End-Smartphone V40ThinQ die Verkäufe im vierten Quartal ankurbeln. LG geht jedenfalls davon aus, dass man in der Lage sein werde, das Ergebnis weiter zu konsolidieren und eine profitablere Basis zu erreichen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.