Jürgen Müller nimmt Einsitz im SAP-Vorstand

Jürgen Müller nimmt Einsitz im SAP-Vorstand

(Quelle: SAP)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Oktober 2018 - Jürgen Müller, Chief Innovation Officer bei SAP, wird per 1. Januar 2019 im Vorstand des Softwarekonzerns Einsitz nehmen und dort den Bereich Technologie und Innovation leiten.
Das deutsche Softwarehaus SAP SE hat über verschiedene Änderungen im Vorstand informiert. So wird per 1. Januar 2019 der vor zwei Jahren zum Chief Innovation Officer ernannte Jürgen Müller im Gremium Einsitz nehmen und dort den Bereich Technologie und Innovation leiten. Mit der Ernennung unterstehen dem 36-jährigen neben den bisherigen Zuständigkeiten neu auch die Plattform- und Entwicklungsbereiche bei SAP.

"Dank der engagierten Arbeit von Jürgen Müller und seinem Team ist SAP mittlerweile führend in den Bereichen Machine Learning, Blockchain und vielen weiteren innovativen Technologien. Aufgrund dieser Expertise bringt er den idealen Hintergrund mit, gemeinsam mit dem gesamten Vorstand die SAP-Innovationsagenda weiter voranzutreiben“, kommentiert SAP-Aufsichtsratsvorsitzender Hasso Plattner die Besetzung.

Wie SAP ausserdem bekanntgegeben hat, werden ebenfalls per 1. Januar 2019 Bernd Leukert zusammen mit Michale Kleinemeier die Leitung des Bereichs Digital Business Services übernehmen. Dazu wird Christian Klein, der aktuelle Leiter des Vorstandsbereichs Global Business Operations und Chief Operating Officer bei SAP, zusätzlich die Verantwortung für die SAP-S/4-HANA-Sparte übernehmen.