Infinigate nimmt Acmeo auf

Infinigate nimmt Acmeo auf

(Quelle: Infinigate)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2018 - Infinigate verstärkt die eigenen Cloud-Aktivitäten und nimmt Acmeo in die eigenen Gruppe auf. Der deutsche VAD bildet künftig den Kern für die Internationalisierung des Cloud- beziehungsweise MSSP-Geschäfts des Unternehmens.
Infinigate, Value Added Distributor für Cyber-Security-Lösungen, nimmt Acmeo auf. Der Spezialdistributor für Managed Services, Systemhausorganisation und Cloud-Lösungen für IT-Dienstleister aus der DACH-Region, wird als eigene fokussierte Einheit in der Infinigate-Gruppe aufgestellt und soll in Zukunft für die Internationalisierung des MSSP- beziehungsweise Cloud-Geschäfts von Infinigate funktionieren.

Acmeo-CEO Henning Meyer kommentiert den Schulterschluss: "Mit Infinigate haben wir den besten Partner gefunden, um viele weitere Systemhäuser in Europa zu gewinnen. Bestandspartner profitieren von einem erweiterten MSSP-Portfolio und einer noch breiteren Unterstützung durch die Infinigate-Security-Spezialisten. Wir freuen uns sehr, dank der Unterstützung unseres M&A-Beraters GP Bullhound, nun Teil der Infinigate-Familie zu sein und gemeinsam zum führenden Cyber-Security-VAD in Europa aufzusteigen."

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.