Schweizer Systemhaus Emitec vertreibt Allegro-Packets-Produkte

Schweizer Systemhaus Emitec vertreibt Allegro-Packets-Produkte

(Quelle: Allegro Packets)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Oktober 2018 - Die Network-Multimeter von Allegro Packets sind hierzulande ab sofort beim Systemhaus Emitec verfügbar, das auf Lösungen zum Messen, Protokollieren, Analysieren, Optimieren, Testen und Managen von Netzwerken und Applikationen spezialisiert ist.
Das Schweizer Systemhaus Emitec ist eine Partnerschaft mit Allegro Packets, einem Hersteller von Netzwerktest- und Monitoring-Komponenten, eingegangen. Die Kooperation umfasst laut Mitteilung den Vertrieb der Netzwerkdiagnose-Tools von Allegro Packets und soll die Marktführerschaft von Allegro Packets auf dem internationalen Markt weiter festigen. Zu den Allegro-Packets-Produkten gehören der Allegro 200 (Bild), die Allegro-1000-Serie, Allegro-3000-Serie und Allegro-5000-Serie. Dank ihnen sollen Fachleute viel Zeit bei der täglichen Fehlersuche sparen.

"Ich freue mich sehr über die Partnerschaft mit Emitec. Zwischen mir und dem Management von Emitec besteht bereits seit vielen Jahren eine exzellente Beziehung. Beide Unternehmen intensivieren mit der Vertriebsvereinbarung die Geschäfte und bauen die Präsenz im Bereich Test und Fehlersuche weiter aus", erklärt Klaus Degner, Geschäftsführer und Gründer von Allegro Packets, zur Partnerschaft. Und Josip Simic, Product Manager & Systems Engineer bei Emitec, ergänzt: "Emitec freut sich sehr, unsere Zusammenarbeit mit Allegro Packets durch diese Reseller-Vereinbarung zu erweitern. Allegro Packets ist ein sehr vielseitiger und innovativer Anbieter mit einer grossen Zukunft, und wir sind stolz darauf, dass wir unsere bewährte Expertise und Erfahrung im Schweizer Markt nutzen können, um diese Tugenden in den Mittelpunkt zu stellen. Die Partnerschaft mit Allegro Packets wird ein Schlüsselelement für unsere Vertriebsstrategie im kommenden Jahr werden."