Samsung rechnet mit Rekordgewinn

Samsung rechnet mit Rekordgewinn

(Quelle: Samsung)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Oktober 2018 - Samsung rechnet fürs abgelaufene Quartal mit einem Rekordgewinn von 15,5 Milliarden Dollar. Gut lief im Berichtsquartal insbesondere das Chip-Geschäft, während der Profit bei den Smartphone-Verkäufen deutlich nachgab.
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat über die anstehenden Ergebnisse für das dritte Geschäftsquartal informiert und rechnet mit einem Rekordgewinn. So geht die Konzernspitze von einem operativen Gewinn in Höhe von 17,5 Billionen Won oder umgerechnet 15,5 Milliarden Dollar aus. Im Vergleich zur Vorjahresperiode würde dies einem markanten Anstieg von über 20 Prozentpunkten entsprechen. Auch auf der Umsatzseite konnte Samsung zulegen, die Einnahmen stiegen im jüngsten Quartal um 4,8 Prozent auf 65 Billionen Won oder 57,6 Milliarden Dollar. Sollten sich die Zahlen bewahrheiten, käme Samsung damit über den Erwartungen des Marktes zu liegen.

Den Löwenanteil des voraussichtlichen Gewinns von knapp 12 Milliarden Dollar erzielte Samsung im Chip-Geschäft. Hier konnte man insbesondere von der DRAM-Chip-Nachfrage seitens der Cloud-Provider profitieren. Deutlich weniger profitabel als auch schon soll sich indessen die Mobile Division entwickelt haben. Hier geht Samsung infolge schwacher Smartphone-Verkäufe von einem operativen Gewinn von lediglich 2 Billionen Won aus, womit man 40 Prozent unter Vorjahr zu liegen käme.

Die endgültigen Quartalszahlen wird Samsung am 29. Oktober bekanntgeben.