BNC schliesst sich mit Inikon zur BNC Group zusammen

BNC schliesst sich mit Inikon zur BNC Group zusammen

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. September 2018 - Die BNC Group, zu der das Unternehmen BNC Business Network Communications gehört, hat rückwirkend per 1. Juli das IT-Unternehmen Inikon übernommen. Nun sollen die beiden IT-Dienstleister BNC und Inikon unter dem Dach der Holding voneinander profitieren.
BNC schliesst sich mit Inikon zur BNC Group zusammen
(Quelle: Inikon)
Die beiden IT-Dienstleister BNC Business Network Communications sowie Inikon gehen gemeinsam in die Zukunft. Dies nachdem die in Urtenen-Schönbühl ansässige BNC Group – sprich die Holding, zu der BNC gehört – rückwirkend per 1. Juli das im Netzwerk- und Security-Bereich tätig Unternehmen Inikon mit Sitz im zürcherischen Egg übernommen hat. Die Unternehmen sollen nun unter dem Dach der Holding gemeinsam voneinander zu profitieren. Beide Unternehmen pflegen strategische Partnerschaften zu renommierten Anbietern wie Netapp, Vmware, Check Point, Extrem Networks oder HPE Aruba. Inikon wurde gerade erst im August von Check Point als Schweizer Security-Partner des Jahres ausgezeichnet ("Swiss IT Reseller" berichtete). Ebenfalls im Portfolio der Gruppe vertreten sind Arista Networks, Innovaphone, Palo Alto Networks, Pure Storagge, Nutanix oder Veeam.

Für die Kunden der beiden Unternehmen soll sich unmittelbar nichts ändern, sie sollen vielmehr noch besser bedient werden als bisher, wie es in einer Mitteilung heisst. Als Beispiel werden die Managed Services angeführt, die BNC in den vergangenen Jahren aufgebaut hat und von denen fortan auch Inikon-Kunden profitieren können.