Kabelnetzbranche Schweiz: Suissedigital weiter Marktführer

Kabelnetzbranche Schweiz: Suissedigital weiter Marktführer

(Quelle: pexels.com)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. August 2018 - Der Wirtschaftsverband Suissedigital ist mit 2,28 Millionen Anschlüssen auch im zweite Quartal des laufenden Jahres Marktführer in der TV-Verbreitung in der Schweiz. Die Bereiche Festnetz- und Mobiltelefonie konnten die rückläufigen Zahlen von Internet und Fernsehen abfedern.
Mit rund 2,28 Millionen Anschlüssen ist der Wirtschaftsverband Suissedigital weiterhin unangefochtener Marktführer auf dem Markt für TV-Anschlüsse. Während die Bereiche Fernsehen und Internet um 5,2, respektive 1,3 Prozent rückläufig waren, konnte das Geschäft mit der Mobil- und Festnetztelefonie um 9,1 Prozent wachsen. Simon Osterwalder, Geschäftsführer von Suissdigital gibt zu Protokoll: "Unsere Mitglieder versorgen knapp 800'000 TV-Haushalte mehr als die Hauptkonkurrentin Swisscom", und führt weiter aus: "Wir wissen, dass gerade regionale Kabelnetze, die vor allem in ländlichen Regionen in ihre Netzinfrastruktur investieren, sehr gut unterwegs sind und im Bereich des Netzanschlusses wieder Kunden gewinnen. Dies stimmt mich optimistisch."

Um im Markt bestehen zu bleiben, so Suissedigital in der Mitteilung, setze man auf ultraschnellen Internetangebote, einen neuen Premium-Sportsender (Mysports One) und neue Geschäftsfelder. Ausserdem arbeite die Branche zum Beispiel an Wholesale-Modellen für den Rücktransport von Mobile-Datenverkehr. "Die Digitalisierung der Schweiz schafft für Festnetzbetreiber wie unsere Mitglieder neue Märkte und Chancen", freut sich Osterwalder.