Citrix steigert Umsatz um 7 Prozent auf 742 Millionen Dollar

Citrix steigert Umsatz um 7 Prozent auf 742 Millionen Dollar

(Quelle: Google)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Juli 2018 - Citrix hat im zweiten Quartal einen Umsatz von 742 Millionen Dollar gemacht, rund 50 Millionen mehr als vor einem Jahr. Zulegen konnte das Unternehmen vor allem bei den Subscriptions.
Citrix Systems meldet für das zweite Quartal 2018 einen Umsatz von 742 Millionen Dollar. Gegenüber Vorjahr entspricht das einem Plus von 7 Prozent. Als Reingewinn weist Citrix 107 Millionen aus, 2 Millionen weniger als im Q2 2017.

Erfreulich dürfte für Citrix im letzten Quartal vor allem das Geschäft mit Subscriptions gewesen sein. Hier konnte das Unternehmen den Umsatz um 49 Prozent auf 111 Millionen Dollar steigern. Bei Produkten und Lizenzen betrug die Umsatzsteigerung derweil lediglich 1 Prozent, bei Support und Services 3 Prozent.

Regional betrachtet konnte der EMEA-Raum mit 8 Prozent am stärksten zulegen, vor Amerika und der Pazifik-Region mit je 7 Prozent.

Fürs dritte Quertal strebt Citrix einen Erlös zwischen 715 und 725 Millionen Dollar an, fürs Gesamtjahr wird mit einem Umsatz zwischen 2,92 und 2,95 Milliarden gerechnet.