Also stärkt Präsenz im Osten

Also stärkt Präsenz im Osten

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juli 2018 - Die Also Holding hat die Übernahme von DISS inklusive zweier Tochterfirmen bekanntgegeben. Bei DISS handelt es sich um einen Value Added Distributor aus Slowenien.
Also stärkt Präsenz im Osten
(Quelle: SITM)
Die Also Holding hat bekanntgegeben, das slowenische Unternehmen DISS übernommen zu haben. Bei DISS handelt es sich um einen Value Added Distributor für Software und IT-Equipment mit Fokus auf Lösungen, so Also in einer Mitteilung. Zusammen mit DISS hat Also zudem auch die beiden Tochtergesellschaften VAD und Marmis geschluckt. VAD ist auf die Distribution von Hard- und Software von Dell EMC spezialisiert, Marmis wird als Disti von IBM-Software für mittlere und grosse Systeme zur Kontrolle von Sicherheits- und Geschäftsprozessen bezeichnet.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion soll in den kommenden Monaten abgeschlossen werden – unter Vorbehalt der regulatorischen Genehmigungen. DISS mit Sitz in Ljubljana beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und machte im letzten Jahr einen Umsatz von 81 Millionen Euro.

Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding, erklärt zur Übernahme: "Der Erwerb von DISS entspricht unserer Portfolio-Strategie mit dem Ziel, in allen Ländern, in denen wir tätig sind, die erste oder zweite Marktposition zu erreichen oder zu halten. Das Angebot von Also im Consumptional Business-Bereich stellt ebenfalls wichtiges Wachstumspotenzial dar. Mit diesem Schritt wird Also seine Präsenz in der Region ausbauen und stärken. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit dem gesamten DISS-Team."