Microsoft mit über 72'000 Cloud-Partnern

Microsoft mit über 72'000 Cloud-Partnern

(Quelle: Microsoft)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Juli 2018 - Aktuell steigt die Zahl von Microsofts Cloud-Partnern Monat für Monat um über 7000 an und bereits wurde die Marke von 72'0000 überschritten. Im ersten Quartal dieses kletterte zudem der Umsatz der Cloud-Partner gegenüber Vorjahr um markante 234 Prozent.
Im Vorfeld von Microsofts Inspire-Partnerkonferenz, die in den nächsten Tagen in Las Vegas über die Bühne geht, hat Corporate Vice President Gavriella Schuster, bei Microsoft für das Partnergeschäft verantwortlich, aktuelle Daten zum Partner-Ökosystem via Blog-Beitrag bekannt gegeben. So stiegen allein im ersten Quartal die Azure-Einnahmen um 93 Prozent, wobei die Partner einen substantiellen Anteil zum Erfolg beigetragen hätten. Aktuell verfügt der Konzern über mehr als 72'000 Cloud-Partner und jeden Monat würden weitere 7000 dazukommen. Beim Umsatz, den Cloud Solution Partner erzielen, sei im ersten Quartal gegenüber Vorjahr ein Plus von 234 Prozent erreicht worden. Vom Microsofts gesamtem kommerziellem Umsatz beträgt der Partner-Anteil derweil 95 Prozent.

Man werde das Wachstum bei den Partnern fortan weiter unterstützen, indem der AppSource-Marketplace zum Einstiegspunkt für den Verkauf mit Microsoft erweitert werde. Dabei werden konkret integrierte Partner-to-Partner-Lösungen, private Angebote sowie erweiterte Beratungsdienste genannt. Partnern sollen damit neue Möglichkeiten bereitgestellt werden, um ihre Lösungen einer grösseren Kundenbasis anzubieten. Dazu will man im Verlauf des Jahres Partnern mit ausgesuchten Kompetenzen eine Auswahl an Zusatzleistungen anbieten, abhängig vom jeweiligen Fokus.