Cisco kauft CRM-Experten July Systems

Cisco kauft CRM-Experten July Systems

(Quelle: Cisco)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Juni 2018 - Cisco hat den kalifornischen CRM-Spezialisten July Systems gekauft. Das Unternehmen entwickelt eine Cloud-basierte Mobile-Experience- und Location-Services-Plattform, die Cisco in die eigene Enterprise-Lösung für die Datenerhebung in Gebäuden integrieren will.
Der Netzwerk-Spezialist Cisco hat sich den US-amerikanischen CRM-Software-Hersteller July Systems mit Sitz in Kalifornien einverleibt. Dies berichtet unter anderen "IT Times". Gemäss einer Mitteilung von Cisco habe man mit July Systems bereits seit längerer Zeit als OEM-Partner gearbeitet. Nun soll die Technologie von July Systems in das Cisco-Ökosystem integriert werden.

Konkret geht es um die von July Systems entwickelte, Cloud-basierte Mobile-Experience- und Location-Services-Plattform, die Cisco dafür nutzen will, die eigene Enterprise-Lösung für die Datenerhebung in Gebäuden zu erweitern. Diese funktioniert auf der Basis von WiFi Access Points und kann sowohl die Kunden der Unternehmen mit Dienstleistungen versorgen als auch den Unternehmen wichtige Nutzungsdaten und damit Informationen zum Kundenverhalten liefern.

"Unternehmen haben eine Möglichkeit, ihr In-Building WiFi für eine breite Palette von Indoor Location Services zu nutzen. Neben einer unterbrechungsfreien Internetverbindung kann WiFi Unternehmen dabei helfen, einen tiefen Einblick in das Kundenverhalten zu erhalten und diese Erfahrung mit den Systemen im Unternehmen zu teilen, um ein besseres Kunden- und Mitarbeitererlebnis zu schaffen", erklärt Rob Salvagno von Cisco Systems. Über den Gesamtwert der Transaktion schweigen sich die beiden Unternehmen derweil aus.