Paypal schluckt Hyperwallet

Paypal schluckt Hyperwallet

(Quelle: Paypal)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juni 2018 - Für 400 Millionen Dollar übernimmt Paypal die Auszahlungs-Plattform Hyperwallet und will so künftig eine End-to-End-Lösung anbieten können.
Paypal ist weiter auf Einkaufstour, nach iZettle und Jetlore wechselt nun auch Hyperwallet in den Besitz des Online-Zahlungsdienstes. Wie Paypal in einer Mitteilung schreibt, legt man für die Akquisition der Auszahlungs-Plattform 400 Millionen Dollar auf den Tisch. Durch die Übernahme will Paypal seine Auszahlungs-Fähigkeiten vergrössern und den Unternehmen eine End-to-End-Bezahllösung für ihre E-Commerce-Plattformen und -Marktplätze zur Verfügung stellen.

Der Deal soll im vierten Quartal 2018 abgeschlossen werden, sofern die Behörden ihre Zustimmung erteilen.