HPE investiert vier Milliarden Dollar in Intelligent-Edge-Technologien

HPE investiert vier Milliarden Dollar in Intelligent-Edge-Technologien

(Quelle: HPE)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Juni 2018 - In den nächsten vier Jahren will HPE 4 Milliarden Dollar in Technologien und Dienstleistungen rund um Intelligent Edge investieren.
Anlässlich seiner Hausmesse Discover hat Hewlett Packard Enterprise (HPE) angekündigt, dass man über die nächsten vier Jahre vier Milliarden Dollar in Intelligent-Edge-Technologien und –Dienstleistungen investieren wird. Mit dieser Investition wolle man Kunden helfen, alle Daten, die an der Egde – sprich an allen Orten ausserhalb von Rechenzentren und Clouds – und in der Cloud erzeugt werden, in Intelligenz umzuwandeln, wie es in einer Mitteilung heisst. Dadurch sollen Interaktionen zwischen Menschen und Dingen möglich werden, ebenso wie neue Nutzererfahrungen und Echtzeit-Reaktionen auf Veränderungen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und Machine Learning.

"Daten sind das neue geistige Eigentum. Unternehmen, die intelligente Schlüsse aus ihren Daten ziehen können – sei es im smarten Krankenhaus oder im autonomen Fahrzeug – werden erfolgreich sein", ist Antonio Neri, Präsident und CEO bei HPE, überzeugt. Mit der Investition von vier Milliarden Dollar will HPE nun seine Technologien und Dienstleistungen in diesem wachsenden Bereich noch schneller voranbringen. Insbesondere wird HPE in Forschung und Entwicklung investieren, um Produkte, Dienstleistungen und Pay-per-use-Modelle für eine Reihe von Technologien voranzutreiben, darunter Sicherheit, Künstliche Intelligenz und Machine Learning, Automatisierung und Edge Computing.