Aagon auf Expansionskurs Richtung Schweiz

Aagon auf Expansionskurs Richtung Schweiz

(Quelle: Pixabay/GDJ)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juni 2018 - Das Softwarehaus Aagon eröffnet eine neue Niederlassung in Süddeutschland und taxiert von dort aus auch die Schweiz und Österreich. Ein zusätzliches Vertriebsteam hilft bei der Umsetzung der Expansion in den Süden.
Der Client-Management-Experte Aagon streckt sich aus in Richtung Schweiz. Mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung im bayerischen Tutzing mitsamt einer kompletten, zusätzlichen Vertriebsmannschaft zielt das Unternehmen jetzt stärker auf die Märkte der Schweiz und Österreich.

Mit dem neuen Standort wolle Aagon schnellere Verfügbarkeit seiner Mitarbeiter für Kunden und Händler in den südlicheren Regionen gewährleisten können, erklärt Alexander Stühl, Director Sales and Marketing bei Aagon.

Den Kern des neuen Aagon-Süd-Teams bilden die Neuzugänge Stefan Löger, Stefan Rückriem und Tigran Schatrian, wobei Stefan Löger die Niederlassung leitet. Er blickt auf eine 20-jährige IT-Vertriebserfahrung zurück, die er unter anderem in einem Münchner Systemhaus sowie bei Baramundi Software gesammelt hat. Stefan Rückriem dagegen kommt aus dem Bereich IT-Administration und ist Experte in Sachen IT-Infrastruktur. Auch der dritte Neuzugang, Tigran Schatrian, war zuvor im Vertrieb bei Baramundi Software beschäftigt. Ausserdem sei ein weiterer Ausbau des Vertriebsteams bereits in Planung, wie Alexander Stühl, Director Sales and Marketing bei Aagon verrät.