Twint findet immer grösserer Verbreitung

Twint findet immer grösserer Verbreitung

(Quelle: Twint)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Juni 2018 - Der Bezahlservice Twint für das Smartphone wird immer beliebter. Twint kann einen grossen Zuwachs an neuen Händlern verzeichnen, bei denen mit der Lösung bezahlt werden kann, die meisten davon im E-Commerce-Bereich.
Der Mobile-Payment-Service Twint erfreut sich immer grösserer Beliebtheit, wie Twint in einer Pressemitteilung angibt. Die Benutzerzahlen steigen und immer mehr Händler integrieren das Zahlungsmittel. Im E-Commerce-Bereich ist der Zuwachs am grössten. Die Nutzerzahlen vom Mai konnten im Vergleich zum Vorjahr verfünffacht werden.

Grosse Händler wie Digitec/Galaxus, Brack, Ticketcorner.ch und Coop nutzen das Angebot schon länger, in den vergangenen Monaten kamen ausserdem zahlreiche neue namhafte Kunden hinzu. So stiessen unter anderem Qualipet.ch, Ochsnersport.ch und Spruengli.ch unlängst zur Gruppe der Händler, bei denen mit Twint bezahlt werden kann.

Bei den stationären Retailern wächst die Akzeptanz ebenfalls: Seit kurzer Zeit kann man bei Spar, The Body Shop, Toptip, Data Quest, Salt und Socar Tankstellen Twint nutzen. Demnächst sollen, so Twint, auch Dosenbach, Ochsnersport sowie die Zürich Schifffahrtsgesellschaft hinzukommen.