Helmut Reisinger übernimmt CEO-Job bei Orange Business Services

Helmut Reisinger übernimmt CEO-Job bei Orange Business Services

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Mai 2018 - Per 1. Mai hat Helmut Reisinger bei Orange Business Services als CEO das Ruder übernommen. Er löst Thierry Bonhomme ab, der im Verlauf des Jahres in Pension geht.
Helmut Reisinger übernimmt CEO-Job bei Orange Business Services
(Quelle: Orange Business Services)
Sesselrücken bei Orange Business Services: Wie das Unternehmen mitteilt, wurde per 1. Mai Helmut Reisinger zum CEO ernannt und tritt damit die Nachfolge von Thierry Bonhomme an. Bonhomme bleibt bis zu seiner Pensionierung im Laufe dieses Jahres im Unternehmen und wird Advisor vom Orange-CEO.

Reisinger wird in seiner neuen Funktion an Orange-CEO Stéphane Richard berichten und nimmt zudem Einsitz im Vorstand der Gruppe. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Unternehmensmarkt und ist seit 2007 für Orange Business Services tätig, wo er zuletzt als Executive Vice President International für die internationalen Geschäftsaktivitäten mit Ausnahme von Frankreich verantwortlich zeichnete. Frühere Stationen betrafen Führungspositionen bei Avaya, Nextiraone Deutschland oder Alcatel Österreich.

"Ich fühle mich geehrt und freue mich darauf, Orange Business Services in seinem Bestreben, an der Spitze der datengesteuerten Wirtschaft zu stehen, zu führen", kommentiert Helmut Reisinger seine neue Herausforderung. Und weiter: "Ich bin davon überzeugt, dass wir durch unser weltweites Netzwerk, unsere Expertise und unsere Assets in der Lage sind, unseren Unternehmenskunden weltweit eine beispiellose Erfahrung zu bieten."