Samsung erneut mit Rekordgewinn

Samsung erneut mit Rekordgewinn

(Quelle: Samsung)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. April 2018 - Erneut erzielte Samsung im zurückliegenden Quartal einen Rekordgewinn und auch auf der Umsatzseite konnte der Konzern markant zulegen. Der Ausblick aufs laufende Smartphone-Geschäft fällt hingegen eher skeptisch aus.
Bereits das vierte Quartal in Folge konnte der südkoranische Elektronikriese Samsung den Quartalsgewinn auf neue Rekordwerte anheben. So stieg der Nettogewinn im ersten Quartal um über 50 Prozent gegenüber Vorjahr auf 11,7 Billionen südkoreanische Won oder rund 10,8 Milliarden Dollar. Auch bei den Einnahmen konnte der Konzern beachtlich zulegen und vermeldet einen Quartalsumsatz über gut 60,5 Billionen Won, was in etwa 56 Milliarden Dollar entspricht und immerhin an die 20 Prozent über dem Vorjahresergebnis liegt. Seitens der Analysten wurde sowohl beim Gewinn, als auch beim Umsatz von tieferen Zahlen ausgegangen.

Das ansehnliche Ergebnis war einmal mehr dem gut laufenden Geschäft mit Speicherchips geschuldet. Hier geht die Konzernspitze davon aus, dass auch in den kommenden Quartalen mit einem ähnlich starken Markt zu rechnen sei. Hingegen bezeichnet man andere Geschäftsbereiche wie das Mobile-Business als "herausfordernd". So geht das Management von stagnierenden Verkaufszahlen bei den Flaggschiff-Modellen und einer sinkenden Nachfrage aus. Positiver wird derweil der aktuelle Geschäftsgang im Consumer-Bereich beurteilt. Hier wird mit anziehenden Gewinnen gerechnet, nicht zuletzt dank neuen Produkten wie QLED-TVs.