Tech Data Schweiz und Interxion bieten Azure Stack Starter Rack an

Tech Data Schweiz und Interxion bieten Azure Stack Starter Rack an

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. April 2018 - Tech Data Schweiz hat ein neues, vorkonfiguriertes Einsteigerangebot zum Aufbau von Private- und Hybrid-Cloud-Umgebungen mit Microsoft Azure Stack lanciert, das mit der Unterstützung von Interxion umgesetzt wird.
Tech Data Schweiz und Interxion bieten Azure Stack Starter Rack an
(Quelle: Swiss IT Reseller)
Der Distributor Tech Data bietet neu ein vorkonfiguriertes Cloud-Einsteigerpaket namens Azure Stack Starter Rack an, das mit der Untersützung von Interxion umgesetzt wird. Die Lösung ermöglicht den Aufbau von Private- und Hybrid-Cloud-Umgebungen auf der Basis von Microsoft Azure Stack und wird im Betriebskostenmodell angeboten. Die Dienstleistung wird monatlich abgerechnet, eine Anfangsinvestition in entsprechende Hardware entfällt.

Das Azure Stack Starter Rack kommt aktuell in drei Varianten daher und zwar mit vier, acht oder zwölf Kernen. Der Kunde erhält die Lösung von Tech Data schlüsselfertig konfiguriert, wodurch sich der Einstieg in die Cloud-Nutzung so einfach wie möglich gestalten soll. Gehostet wird die Lösung in einem Rechenzentrum von Interxion, das von der Finma zertifiziert ist und durch die Plattform Cloud Connect über Cloud-Anbindung verfügt, wobei eine Verfügbarkeit von 99,999 Prozent garantiert wird.

Ruedi Moll (Bild), Director Next Generation Technology bei Tech Data Schweiz, erklärt den Nutzen des angebotenen Modells: "Der Weg in die Cloud führt bei vielen Schweizer Unternehmen über hybride und flexible Lösungen. Die Möglichkeit, ohne grössere, initiale Investitionskosten RZ-Leistungen 'as a Service' zu beziehen, bietet sich zudem aus Kapitalbedarfsgründen geradezu an." Des weiteren hält Tech Data für die Nutzer ein Trainings- und Zertifizierungsangebot zu Microsoft Azure und Azure Stack bereit, wie Moll weiter erläutert.