Vmware mit Jahresumsatzrekord

Vmware mit Jahresumsatzrekord

(Quelle: Vmware)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. März 2018 - Vmware hat die Finanzzahlen für das vierte Quartal sowie für das Geschäftsjahr 2017 bekannt gegeben und konnte einen Jahresumsatz-Rekord verkünden.
Vmware hat die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2017 bekannt gegeben. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen ein gutes Quartal und ein gutes Geschäftsjahr. So konnte im vergangen Jahr ein Jahresumsatz-Rekord in der Höhe von 7,92 Milliarden US-Dollar erzielt werden, ein Anstieg um 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz im vierten Quartal lag derweil bei 2,31 Milliarden Dollar und damit rund 14 Prozent höher als im Vorjahresquartal.

Für das vierte Quartal musst das Unternehmen derweil einen Verlust (GAAP) von 440 Millionen Dollar verbuchen. Im gesamten Jahr verzeichnet man einen Gewinn nach GAAP von 570 Millionen Dollar, 2016 waren es noch 1,19 Milliarden Dollar. Der Gewinn-Rückgang steht dabei in Zusammenhang mit Steuerrückzahlungen.

"Unser starkes 4. Quartal und die hervorragenden Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 zeigen die Stärke unseres breit gefächerten Portfolios und einer Strategie, die nach wie vor auf Resonanz stösst und zu einer starken Kundendynamik führt", kommentierte Pat Gelsinger, Chief Executive Officer von Vmware. "Während wir in diesem Jahr unser 20-jähriges Jubiläum feiern, setzen wir uns weiterhin dafür ein, bahnbrechende Softwareinnovationen zu liefern, die den Erfolg unserer Kunden vorantreiben."