Nutanix kauft Cloud-Management-Spezialisten

Nutanix kauft Cloud-Management-Spezialisten

(Quelle: Nutanix)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. März 2018 - Hyperconverged-Infrastructure-Anbieter Nutanix stärkt sein Portfolio durch die Übernahme von Minjar, einem Hersteller von Management-Diensten für Kostenanalyse und Workload-Monitoring in der Public Cloud.
Nutanix plant die Übernahme von Minjar, dem Anbieter einer Cloud-Management-Lösung für die Kostenanalyse und das Workload-Monitoring in Public-Cloud-Umgebungen. Wie es in einer Mitteilung heisst, will Nutanix die Minjar-Technologie in das hauseigene Enterprise Cloud OS integrieren, um Multi-Cloud-Deployments besser zu verwalten. Die Minjar-Lösungen sollen daneben auch in Nutanix' Automatisierungs- und Lifecycle-Management-Produkte einfliessen, womit die Kunden ihre Kosten reduzieren, den zeitlichen Aufwand einschränken und die Verlässlichkeit im Multi-Cloud-Management optimieren können. Über die finanziellen Details liegen aktuell noch keine Erkenntnisse vor.

Die Akquisition wurde im Rahmen der Quartalszahlenbekanntgabe verkündet. Nutanix konnte im zweiten Geschäftsquartal den Umsatz gegenüber Vorjahr um 44 Prozent auf 287 Millionen Dollar anheben. Unter dem Strich resultierte allerdings ein Verlust über knapp 63 Millionen Dollar oder 14 Cents ohne Sonderposten. Die Wall Street rechnete im Schnitt mit einem Minus über 20 Cents pro Nutanix-Papier.