Thomas Failer wechselt zurück zu Data Migration Services

Thomas Failer wechselt zurück zu Data Migration Services

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. März 2018 - Der Gründer und Verwaltungsratspräsident von Data Migration Services legt seine Ämter bei T-Systems Data Migration Consulting nieder und kehrt zu DMS zurück.
Thomas Failer, einer der Gründer und Verwaltungsratspräsident von Data Migration Services (DMS), legt seine Ämter beim Partnerunternehmen T-Systems Schweiz per Ende März nieder und kehrt in die Konzernleitung zurück, wo er sich dem Aufbau internationaler Unternehmensstrukturen zur Unterstützung und Förderung des Wachstums widmen will.

T-Systems DMC wurde 2011 im Zuge des Verkaufs des Beratungsgeschäfts von DMS an T-Systems gegründet. Seither ist die Schweizer Tochter des deutschen IT-Beratungshauses strategischer Partner von DMS . "Das wird auch weiterhin so bleiben, zu unser beiderseitigem Nutzen", erklärt Thomas Failer. "Denn der Erfolg von T-Systems DMC hängt direkt vom Erfolg von DMS ab und umgekehrt. Je mehr mein Engagement für Wachstum und Internationalisierung von DMS Früchte trägt, desto mehr profitiert auch unser Beratungspartner. Und je internationaler dessen Projekte werden, umso besser können wir als DMS und als Produkthersteller dabei unterstützen. Denn das Marktpotenzial war nie grösser als heute."