Louis Emery neu Head of SI/DI bei T-Systems Schweiz

Louis Emery neu Head of SI/DI bei T-Systems Schweiz

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Februar 2018 - Louis Emery wird per 1. März neu Head of Systems Integration/Digital Integration bei T-Systems Schweiz. Emery löst damit Thomas Failer ab, der das Unternehmen im gleichen Zug verlässt.
Louis Emery neu Head of SI/DI bei T-Systems Schweiz
Louis Emery (Quelle: T-Systems)
T-Systems Schweiz konnte Louis Emery als neuen Head of Systems Integration/Digital Integration gewinnen. Als Head of SI/DI befasst Emery sich unter anderem mit Big Data, SAP HANA, Datenmigration- und Historisierung sowie mit Software Engineering und industriespezifischen Lösungen. Emery berichtet in dieser Position direkt an den Managing Director Stefano Camuso – und löst in seiner neuen Funktion Thomas Failer ab, der zum 1. März 2018 zu Data Migration Services wechselt.

"Der Bereich SI/DI ist ein starker Wachstumsmarkt, denn immer mehr Unternehmen erkennen die strategische Bedeutung der Unternehmens-IT und damit der Systemintegration in einer globalisierten und digitalisierten Welt. Mit Louis Emery haben wir einen versierten Spezialisten an Bord holen können, der den Bereich weiterentwickeln wird", kommentiert Stefano Camuso, Managing Director der T-Systems Schweiz, den Neuzugang.

Louis Emery war zuletzt Director Public Sector und Mitglied der Geschäftsleitung bei DXC Technology, wo er unter anderem die Accounts der Schweizerischen Post, Postfinance oder SBB verantwortete. Der 54-Jährige war vormals ausserdem unter anderem für IBM, ASP Inteco, Sohard Engineering oder Bedag tätig.