Dominik Steiner an der Spitze von Alfapeople

Dominik Steiner an der Spitze von Alfapeople

(Quelle: Alfapeople)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Februar 2018 - Weil der bisherige Geschäftsführer Hugo Kälin ein Sabbatical macht, übernimmt Dominik Steiner (Bild) die Leitung des Microsoft-Partners Alfapeople.
Die Geschicke des Microsoft-Partners Alfapeople mit Sitz in Glattbrugg werden neu von Dominik Steiner (Bild) gelenkt. Der 44-Jährige folgt als Geschäftsführer auf Hugo Kälin, der sich laut Mitteilung für ein Sabbatical entschieden habe. Vor seinem Wechsel zu Alfapeople war Steiner in Führungspositionen bei Cognizant, Procad, Avanade und Avaloq tätig. Steiner hält einen Executive Master Business Information Technology der HSW Luzern.

Als Geschäftsführer will Steiner mit Alfapeople in den nächsten Jahren weiter wachsen. So sollen in den nächsten zwei Jahren weitere Niederlassungen in Südamerika und Asien eröffnet werden. Zudem bekennt sich Steiner klar zur Cloud-Strategie von Microsoft, wie es in der Mitteilung weiter heisst. "Als traditioneller Microsoft-ERP- und -CRM-Partner bewegen wir uns nun sehr schnell und aktiv in eine hochmoderne Zukunft und können so unseren Kunden helfen, ihr tägliches Handeln, ihre Services und Produkte noch kundenspezifischer zu 'produzieren', um weiterhin auch im Schweizer Markt finanziell erfolgreich zu wachsen", so der Geschäftsführer.