Sunrise vertreibt künftig Huawei-Produkte

Sunrise vertreibt künftig Huawei-Produkte

(Quelle: Huawei)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Dezember 2017 - Sunrise und Huawei vertiefen ihre Partnerschaft im B2B-Bereich. Der Schweizer Telekommunikationsanbieter erweitert sein Portfolio für Geschäftskunden mit den Netzwerk-Produkten des chinesischen Herstellers.
Sunrise bietet seinen Geschäftskunden künftig Netzwerk-Lösungen und -Produkte von Huawei an. Dazu zählen etwa Produkte für Routing und Switching, Security, Wlan sowie Transmission und Access. Damit vertiefen die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft im B2B-Bereich, wobei Sunrise Geschäftskunden künftig auch Experten-Unterstützung bei der Planung, Umsetzung und beim Betrieb von Netzwerk-Lösungen mit Huawei-Produkten anbietet.

Huawei ist bereits seit Jahren ein wichtiger strategischer Partner von Sunrise und unterstützt den Telekomanbieter seit 2012 beim Ausbau, Betrieb und Unterhalt der Mobil- und Festnetzinfrastruktur. Seit September 2016 betreut der chinesische Hersteller zudem auch die IT-Infrastruktur von Sunrise und betreibt die Sunrise IT-Systeme im Rahmen einer Managed Services-Partnerschaft. Die vertiefte Kooperation im B2B-Bereich sei ein weiterer logischer Schritt in der erfolgreichen Zusammenarbeit, so die Unternehmen.

"Künftig haben unsere Geschäftskunden eine noch breitere Auswahl für Netzwerk-Lösungen. In dem wir unsere Zusammenarbeit mit Huawei auf das Anbieten von ihren Produkten für Netzwerk-Lösung erweitern, können wir ein noch breiteres Kundensegment ansprechen und mit Experten unterstützen", erklärt Robert Wigger, Chief Business Officer von Sunrise.