CA stärkt Führungsteam in der Schweiz

CA stärkt Führungsteam in der Schweiz

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Dezember 2017 - Der international tätige Software-Konzern CA Technologies hat gleich mehrere neue Ernennung in der Schweiz bekannt gegeben, die dem Unternehmen dabei helfen sollen, die sich im Rahmen der digitalen Transformation bietenden Geschäftsmöglichkeiten erfolgreich zu nutzen.
CA stärkt Führungsteam in der Schweiz
(Quelle: CA Technologies)
Yalda Mirzai (rechts unten im Bild) wird neu zur Vizepräsidentin für Informationstechnologie und zeichnet sich damit für die Strategie der globalen Informationssysteme (GIS) in der Region Europa, Mittelost und Afrika (EMEA) verantwortlich. Mirzai ist Teil des EMEA Senior Leadership Teams, mit Fokus auf Technologie getriebenes Enablement und Customer Experience und war bereits in Positionen als CIO, CTO und Produktentwicklungsverantwortliche für globale Unternehmen und Marken tätig, ist Doppelbürgerin der USA und Grossbritannien und besitzt über einen MBA Abschluss der Pepperdine University sowie einen BSC in International Business der California State University. Arbeiten wird Mirzai vom europäischen Hauptsitz von CA Technologies in Morges im Kanton Waadt aus.

Danilo Labovic (rechts oben im Bild) wird zum Vizepräsident für Security EMEA und in seiner Position für die Maximierung des Umsatzwachstums in diesem Bereich verantwortlich sein. Labovic kann gemäss Mitteilung auf mehr als 18 Jahre Erfahrung im internationalen Vertrieb und Management vorweisen, inklusive Führungspositionen bei Symantec, Verisign und Palo Alto Networks. Labovic tritt neu ins EMEA Leadership Team ein und wird ebenfalls in Morges stationiert.
Manfred Moehn (links oben im Bild) wurde derweil zum Senior Solution Strategist für Sicherheit für die Schweiz ernannt. Hier soll er sich darum kümmern, Kunden bei der Verwaltung und Sicherung ihrer Umgebungen zu unterstützen. Moehn ist bereits seit über 20 Jahren in der Softwareindustrie tätig und hatte während dieser Zeit unter anderem Positionen bei Swisssign, Cyberark, Activeidentity und Novell Inc. inne. Zudem besitzt Moehn einen Abschluss im Bereich Industrial Management und IT Economy und wird in Kloten arbeiten.

Mark Sturzenegger (links unten im Bild) wird neu zum Leiter des EMEA Partner-Management-Programms. Zuvor war er für das Partnergeschäft von CA Technologies in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südosteuropa und Russland verantwortlich. Vor seiner Zeit bei CA, hatte er bereits Führungspositionen bei HP und Mercury Interactive inne.