Hiag Data holt sich Unterstützung von Noser

Hiag Data holt sich Unterstützung von Noser

(Quelle: Hiag Data)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. November 2017 - Hiag Data plant einen Ausbau der Cloud-Infrastruktur und holt sich dafür personelle Unterstützung von Noser Engineering. Insgesamt drei Mitarbeiter wechseln per Dezember von Noser zu Hiag Data
Hiag Data verstärkt sein Team um drei Mitarbeiter vom Partner Noser Engineering. Durch die personelle Aufstockung soll der Ausbau der Cloud-Infrastruktur gewährleistet werden, so das Unternehmen. Per 1. Dezember wechseln Christoph Pfister, Beat Zollinger und Martin Straumann von Noser zu Hiag Data.

Straumann war bislang Chef der Business Unit Health sowie Mitglied der Geschäftsleitung bei Noser Engineering. In seiner neuen Position bei Hiag Data soll dieser "sein Know-how bei der Ausrichtung der Cloud-Services im Bereich Health einsetzen", so die Unternehmen. Pfister, der bis anhin als Head Business Unit Media bei Noser tätig war, verantwortet ab Dezember den Bereich Media bei Hiag Data. Zollinger wechselt von seinem Posten als CTO bei Noser zu Hiag Data, wo er die Software-Entwicklung vorantreiben soll.

Noser Engineering ist in dieser noch engeren Zusammenarbeit gut positioniert, Innovationen weltweit voranzutreiben und gleichzeitig von Skaleneffekten in der Cloud zu profitieren", so Noser-CEO Geri Moll.