6-Milliarden-Deal: Marvell kauft Calvium

6-Milliarden-Deal: Marvell kauft Calvium

(Quelle: Linkedin)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2017 - Chiphersteller Marvell Technology übernimmt Mitbewerber Cavium. Durch die Übernahme will man sich besser gegen die Konkurrenz aufstellen.
Chiphersteller Marvell Technology kauft für 6 Milliarden Dollar in bar und Aktien den Konkurrenten Cavium. Der Deal wurde lauft "Wall Street Journal" bestätigt und soll Marvell helfen, sich gegen die Mitbewerber, namentlich Intel und Broadcom, besser aufzustellen.

Marvell baut Chips für Datencenter und die Cloud, aber auch für den Automotive-Bereich, für Peripheriegeräte, für Consumer-Produkte oder auch für Netzwerklösungen. Im Bereich Netzwerk sowie Sicherheit ist auch Cavium als Chiphersteller tätig. Cavium baut hier Chips auf Basis der ARM- und der MIPS-Architektur, aber auch Glasfaser-Adapter und Video-Prozessoren. Im letzten Jahr hat Cavium für 1,3 Milliarden Qlogic übernommen. Der Marktwert des Unternehmens beträgt etwas über 5 Milliarden Dollar.