Wortmann sucht wieder Leute für die Schweiz

Wortmann sucht wieder Leute für die Schweiz

(Quelle: Wortmann)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. November 2017 - Im Interview mit "Swiss IT Reseller" äussert sich Wortmann-Gründer Siegbert Wortmann darüber, wie die Zukunft des Unternehmens in der Schweiz aussehen soll.
"Sehr überraschend" sei es gewesen, als im Frühling das ganze Team von Wortmann Schweiz dem Unternehmen den Rücken gekehrt und zu Zibris gegangen ist, erklärt Siegbert Wortmann, Gründer des Unternehmens und Vorstandsvorsitzender, im Interview mit "Swiss IT Reseller". Als Folge des überraschenden Abgangs waren die Wortmann-Büros in Kriens diesen Sommer verwaist, wie Wortmann bestätigt, doch nun sei man wieder daran, eine Vor-Ort-Präsenz aufzubauen – mit einem bis zwei Repräsentanten in der Schweiz. "Diese Leute suchen wir aktuell", so Siegbert Wortmann. Den Service aber, den Wortmann früher direkt in der Schweiz erbracht hat, wird das Unternehmen künftig von Deutschland aus erbringen. Weshalb dies für die Kunden und Händler ein Vorteil sein soll, mit welchem Partner in welcher Form Wortmann in der Schweiz künftig arbeitet, und welche Bedeutung die Schweiz für Wortmann hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Reseller".

Falls Sie noch kein Abonnent sind, können Sie kostenlos ein Probeabo bestellen. Ausgewählte Artikel – so auch das Interview mit Siegbert Wortmann – können Sie auch online lesen.