Seagate-Aktie steigt nach Quartalszahlen

Seagate-Aktie steigt nach Quartalszahlen

(Quelle: Google)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Oktober 2017 - Seagate hat die Zahlen fürs abgelaufene Quartal präsentiert, wonach die Aktie um bis zu 15 Prozent zulegen konnte.
Die Seagate-Aktie konnte nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des vergangenen Quartals an der Börse um bis zu 15 Prozent zulegen. Die präsentierten Zahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten, so erzielte das Unternehmen im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 2,6 Milliarden Dollar, während es im Quartal davor noch 2,4 Milliarden waren. Im Vergleich zur Vorjahresperiode sank dieser aber etwas, so waren es im letzten Jahr noch 2,8 Milliarden Umsatz in derselben Periode gewesen.

Seagate verzeichnete einen Gewinn von 181 Millionen Dollar, einen Anstieg sowohl vom letzten Quartal (114 Millionen), als auch vom Vorjahresquartal (167 Millionen). Gleichzeitig teilt das Unternehmen mit, dass rund 350 Millionen Dollar an die Shareholder in der Form von Dividenden zurückgezahlt wurden. Damit übertraf das Unternehmen die Prognosen der Analysten, was sich auch an der Börse bemerkbar machte. So stieg die Aktie nach der Veröffentlichung um 12 bis 15 Prozent auf rund 39,32 Dollar pro Dividende an.