Red Hat steigert Umsatz

Red Hat steigert Umsatz

(Quelle: Red Hat)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. September 2017 - Red Hat hat die Unternehmenszahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und kann einen Umsatzsprung um 21 Prozent auf 723 Millionen US-Dollar vorweisen.
Red Hat, der US-amerikanische Anbieter von Open-Source-Lösungen, hat die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 kommuniziert. Daraus resultiert ein Umsatzplus von 21 Prozent auf 723 Millionen US-Dollar. Bei den Software-Subskriptionen verzeichnete Red Hat eine Zunahme um 20 Prozent auf 638 Millionen Dollar. Das operative Ergebnis nach GAAP belief sich derweil auf 135 Millionen Dollar, was einem Plus von 64 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Der Umsatz im Bereich der Infrastruktur-bezogenen Subskriptionsangeboten lag bei 487 Millionen Dollar, was einer Steigerung um 14 Prozent gegenüber Vorjahr entspricht. Auf den Subskriptionsumsatz in den Bereichen Applikationsentwicklung und neue Technologien entfallen 150 Millionen Dollar, ein Plus von 44 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Für das dritte Quartal rechnet Red Hat mit einem Umsatz zwischen 730 und 737 Millionen US-Dollar, während sich der Umsatz für das gesamte Geschäftsjahr in einem Rahmen zwischen 2,88 und 2,895 Milliarden US-Dollar bewegen soll.