Lenovo Schweiz hat neuen Leiter Channel und SMB

Lenovo Schweiz hat neuen Leiter Channel und SMB

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. September 2017 - Lenovo Schweiz hat Jörg Säurich (Bild) zum neuen Leiter Channel und SMB ernannt, wo dieser sich für Reseller, Distributoren und SMB-Kunden verantwortlich zeigt
Lenovo Schweiz hat neuen Leiter Channel und SMB
(Quelle: Lenovo Schweiz)
Jörg Säurich (Bild) hat per 1. September die Leitung des Channel- und SMB-Bereichs von Lenovo Schweiz übernommen. Zu seinen neuen Hauptaufgaben gehört nun die Intensivierung der Zusammenarbeit mit bestehenden Businesspartner, Distributoren und SMB-Kunden, der Ausbau und die strategische Weiterentwicklung der gesamten Vertriebsaktivitäten und damit verbunden die Stärkung der Marktposition von Lenovo in der Schweiz, wie es in einer Mitteilung heisst. Säurich übernimmt den Posten von Roger Capaul, der auf eigenen Wunsch die Funktion eines Channel Key Account Managers übernimmt und in Zukunft an Säurich berichtet.

Jörg Säurich ist Verkaufsexperte und verfügt gemäss Mitteilung über grosse Expertise im Kommunikations- und IT-Bereich. Säurich war zuvor in diversen Unternehmen tätig. Bevor er zu Lenovo stiess arbeitete er bei Microsoft als Partner Sales Manager, davor zeichnete er während dreier Jahre als Managing Director für Avaya Schweiz und Österreich verantwortlich. Von 1999 bis 2012 war er ausserdem bei Unify (Siemens Enterprise Communications) tätig und leitete dort unter anderem das Product- und Channel-Management und hatte zuletzt die Funktion des Managing Directors Schweiz inne. Säurich besitzt ausserdem einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Lübeck.
"Das Partner-Business ist ein wichtiger Teil des Erfolgskonzeptes von Lenovo", erklärt Jörg Säurich. "Neben dem weiteren Ausbau des Channels und der Erschliessung neuer Märkte, werde ich die partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie die Gestaltung eines attraktiven Umfeldes in den Mittelpunkt meiner Tätigkeit stellen."