Swisscard integriert Samsung Pay

Swisscard integriert Samsung Pay

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. August 2017 - Swisscard nimmt Samsung Pay in sein Angebot auf. Kunden mit Kredit- und Charge-Karten der Credit-Suisse-Tochter können die mobile Bezahllösung ab sofort nutzen.
Swisscard integriert Samsung Pay
(Quelle: Mastercard)
Die Credit-Suisse-Tochter Swisscard hat bekannt gegeben, seinen Kunden mit Kredit- und Charge-Karten ab sofort die mobile Bezahllösung Samsung Pay zur Verfügung zu stellen. Damit will das Unternehmen den Kreditkartennutzern einfaches und schnelles Bezahlen ermöglichen. Swisscard vertreibt die Karten von American Express, Visa und Mastercard. Samsung Pay erfülle die hohen Sicherheits- und Datenschutzstandards von Swisscard, schreibt die CS-Tochter in einer Mitteilung. Für CEO Marcel Bührer fördert Swisscard mit der Integration von Samsung Pay in das Angebotsspektrum erneut das zukunftsträchtige mobile Bezahlen. "Unsere positiven Erfahrungen und Kundenrückmeldungen zu bereits existierenden Angeboten zeigen, dass ein Bedürfnis nach komfortablen Bezahllösungen wie Samsung Pay vorhanden ist. Als führende Kartenherausgeberin wollen wir den Zugang zu solch innovativen Bezahllösungen bewusst ermöglichen. Damit ist Swisscard für Kunden und Händler am Puls der Zeit."

Seit dem letzten Herbst bietet Swisscard seinen Kunden auch die Möglichkeit, Apple Pay zu nutzen (Swiss IT Reseller berichtete). Apples Bezahldienst ist laut Webpage von Swisscard für American-Express-Charge-Karten, Swiss-Miles-&-More-Kreditkarten und neutrale Mastercards verfügbar.