Pure Storage beruft Markus Mattmann zum Geschäftsführer Schweiz

Pure Storage beruft Markus Mattmann zum Geschäftsführer Schweiz

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Juli 2017 - Die Schweizer Niederlassung von Pure Storage hat einen neuen Chef: Markus Mattmann hat von Veritas zum US-Flash-Storage-Spezialisten gewechselt. Auch neu mit an Bord ist Gerold Eichkorn, der ebenfalls von Veritas zu Pure Storage stösst. Er amtet künftig als Channel Manager für die Schweiz.
Pure Storage beruft Markus Mattmann zum Geschäftsführer Schweiz
(Quelle: Pure Storage)
Im Juni dieses Jahres hat Veritas gegenüber "Swiss IT Reseller" die Information bestätigt, dass der bisherige Managing Director Schweiz und Österreich, Markus Mattmann (Bild), das Unternehmen verlässt. Damals kamen Gerüchte auf, wonach Mattmann zum US-Flash-Speicher-Spezialisten Pure Storage wechsle ("Swiss IT Reseller" berichtete). Diese Annahme wurde nun von Seiten Pure Storage offiziell bestätigt. Demnach hat Pure Storage Mattmann die Rolle des Geschäftsführers für die Schweiz anvertraut. Ebenfalls bestätigt hat sich das Gerücht, Gerold Eichkorn, der bisherige Partner Manager von Veritas, würde Mattmann begleiten. Er ist neu als Channel Manager in der Schweiz für Pure Storage tätig.

Vor seinem Engagement für Veritas war Mattmann während fünf Jahren bei Rackspace und während zwölf Jahren bei EMC verpflichtet. Frühere Karrierestationen Eichkorns waren neben Veritas Veeam und Netapp.

"Sowohl Markus Mattmann als auch Gerold Eichkorn haben jeweils über 20 Jahre Erfahrung in wichtigen Bereichen wie Storage, Sicherheit und Data Management. Von ihnen wird ein starker Impuls für unser Geschäft in der Schweiz ausgehen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass beide eine wichtige Rolle dabei spielen werden, für Pure Storage eine Führungsposition am Schweizer Markt zu erreichen", lässt sich Peter Gadd, Vice President EMEA North bei Pure Storage zitieren.