Malwarebytes erneuert Channel-Programm

Malwarebytes erneuert Channel-Programm

(Quelle: Malwarebytes)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Mai 2017 - IT-Security-Anbieter Malwarebytes hat ein neues Partnerprogramm für den EMEA-Raum vorgestellt, bei dem der erlangte Partnerstatus einzig auf der Zahl der Geschäftsabschlüsse basiert.
Security-Spezialist Malwarebytes hat ein neues Channel-Programm für den EMEA-Raum angekündigt, das sich von traditionellen Partnerprogrammen unterscheiden soll. Statt Partner abhängig von den Umsatzzahlen zu belohnen, will man erstmalig einen anderen Weg beschreiben. Wie das Unternehmen mitteilt, sieht das neue Programm vor, für die Vertriebspartner und Distributoren "Anreize auf Basis ihrer Marktpräsenz und der potentiellen Reichweite für das Sicherheitsunternehmen" zu schaffen. Der Silber-, Gold- oder Platin-Status, den ein Partner erlangen kann, basiert dabei auf der Zahl der Geschäftsabschlüsse und nicht auf Umsatzzahlen, Zertifizierungsprogrammen oder anderen punktebasierten Systemen.

Angesichts der steigenden Zahl von IT-Sicherheitsvorfällen würden sich für Channel-Unternehmen enorme Marktchancen eröffnen, schreibt Malwarebytes. Mit fortschrittlichen Technologien, positiven Anreizen und relevanten Tools wolle man die Vertriebspartner unterstützen, sich diese Chancen zunutze zu machen.