Citigroup nennt mögliche Übernahmeziele von Apple

Citigroup nennt mögliche Übernahmeziele von Apple

(Quelle: Apple)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Mai 2017 - Analysten der Bank Citigroup haben sieben Unternehmen aufgelistet, die für eine Übernahme durch Apple in Frage kommen. Apple soll dadurch womöglich versuchen, sein Geschäft zu diversifizieren.
Analyst Jim Suva der US-amerikanischen Bank Citigroup hat sieben Unternehmen ausgemacht, die Apple für eine Übernahme im Visier haben könnte. Darunter finden sich illustre Namen wie Netflix, Walt Disney und Tesla. Laut einem Bericht von Reuters könnte Apple damit einen Teil seines Vermögens von rund 250 Milliarden Dollar, das zu mehr als 90 Prozent ausserhalb der USA lagert, gewinnbringend investieren. Dies auch im Lichte der Bemühungen der neuen US-Regierung, amerikanische Unternehmen mit Steuervergünstigungen dazu zu bewegen, die Gelder ins Land zurückzuführen.

Als weitere Übernahmekandidaten nannte Suva die Videospiel-Schwergewichte Activision Blizzard, Electronic Arts und Take Two Interactive Software sowie den Video-Streaming-Dienst Hulu. Laut Suva wurden für die Auswahl der Kandidaten in seiner Liste fünf Kriterien verwendet: Die strategische Eignung, die Transaktionsgrösse, eine kleine Anzahl nicht strategischer Vermögenswerte sowie die potentielle Auswirkung auf Apples Aktienkurs.