Red Hat blickt auf erfreuliches Geschäftsjahr zurück

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. März 2017 - Im abgelaufenen Fiskaljahr 2017 konnte Red Hat einen Umsatz von 2,4 Milliarden erzielen. Damit verbessert sich das Unternehmen gegenüber Vorjahr um 18 Prozent.
Red Hat hat seine Umsatzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 offengelegt. Diesen kann entnommen werden, dass das Unternehmen gegenüber Vorjahr ein Umsatzwachstum von satten 18 Prozent erzielen konnte. Neu beläuft sich der Umsatz folglich auf 2,4 Milliarden Dollar. Mit 89 Prozent wurde ein Grossteil dieses Umsatzes dabei durch Software-Subskriptionen erzielt. Das Abo-Geschäft hat gegenüber Vorjahr ebenfalls um 18 Prozent zugelegt und vereint gut 2,1 Milliarden Dollar auf sich. Der operative Gewinn beläuft sich derweil auf 332 Millionen. Dies entspricht gegenüber Vorjahr einem Plus von 15 Prozent. Der Nettogewinn wird mit 254 Millionen Dollar beziehungsweise 1,39 Dollar pro Aktie ausgewiesen.

Für das kommende Geschäftsjahr rechnet Red Hat mit einem Umsatz zwischen 2,72 und 2,76 Milliarden Dollar. Das erste Quartal soll dabei mit einem Umsatz zwischen 643 und 650 Millionen Dollar zum Gesamtergebnis beitragen. Zudem geht das Unternehmen von einem Gewinn in der Höhe zwischen 1,69 und 1,73 Dollar pro Aktie aus.