Stefano Camuso wird Managing Director von T-Systems Schweiz

Stefano Camuso wird Managing Director von T-Systems Schweiz

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Februar 2017 - Wechsel an der Spitze von T-Systems Schweiz: Auf Pierre Klatt, den langjährigen Managing Director von T-Systems Schweiz, folgt per Anfang Mai Stefano Camuso (Bild).
Stefano Camuso wird Managing Director von T-Systems Schweiz
(Quelle: T-Systems Schweiz)
An der Spitze der Schweizer Niederlassung von T-Systems kommt es zu einem Wechsel. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt per 1. Mai 2017 Stefano Camuso die Leitung des hiesigen T-Systems-Ablegers. Camuso übernimmt damit die Nachfolge von Pierre Klatt, dem langjährigen Managing Director von T-Systems Schweiz. Klatt will nach der Übergabe seiner Position, die er 2009 übernahm, diesen Frühling laut eigenen Angaben "etwas kürzertreten." Er wolle aber einen reibungslosen Übergang sicherstellen. "Dies ist mir wichtig, denn ich bin der T-Systems Schweiz sehr verbunden und stolz darauf, das Unternehmen so lange geführt zu haben", erklärt Klatt.

Stefano Camuso ist ein bekanntes Gesicht in der Schweizer ICT-Branche. Der 51-Jährige hat sich unter anderem einen Namen gemacht als Managing Director von EMC Computer Systems. Zuletzt war er für Avaya tätig, wo er bis zur Übergabe noch die Position des Regional Sales Leader innehat.