Also schluckt Security-Anbieter BeIP

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Januar 2017 - Also will im Bereich der vertikalen Märkte aufholen und übernimmt daher die Firma BeIP aus Paris, die IT-Technologien in Frankreich und Afrika anbietet.
Also hat verkündet, den französischen IT-Netzwerk- und Securityspezialisten BeIP übernommen zu haben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

BeIP beschäftigt 20 Mitarbeiter und hat den Sitz in Paris. Zum Portfolio gehören IT-Technologien inklusive Support und Serviceleistungen für die Märkte Frankreich und Afrika. Dabei fokussiert sich das Unternehmen auf vertikale Märkte, wie beispielsweise den für Telekommunikationsbetreiber.

"Unter dem Dach von Also werden wir zusätzliches Wachstum für BeIP generieren. Die Bearbeitung vertikaler Märkte bietet wiederum für Also enorme Potentiale", kommentiert Also-CEO Gustavo Möller-Hergt.