Achim Freyer und Frank Thonüs führen Dell EMC Schweiz

Achim Freyer und Frank Thonüs führen Dell EMC Schweiz

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Januar 2017 - Dell EMC wird in der Schweiz ab Anfang Februar durch das Doppelgespann Achim Freyer (Bild links) und Frank Thonüs (rechts) geleitet. Die bisherigen Chefs bleiben damit an der Spitze.
Achim Freyer und Frank Thonüs führen Dell EMC Schweiz
(Quelle: Dell EMC)
Dell EMC hat kurz vor Jahresende verlauten lassen, wie die Führung des Unternehmens in der Schweiz künftig aufgestellt sein soll. Dabei bleiben die alten Chefs auch die künftigen Chefs – sprich Achim Freyer und Frank Thonüs werden Dell EMC hierzulande als Doppelgespann leiten. Freyer, der bisherige Schweizer Dell-Boss, soll dabei als General Manager Commercial Sales für den Grossteil der gewerblichen Kunden und öffentliche Auftraggeber zuständig sein, während der ehemalige EMC-Chef Thonüs als General Manager Enterprise Sales das Grosskundengeschäft verantworten wird.

Achim Freyer verantwortet seit September 2014 als General Manager das Schweizer Geschäft von Dell. Bereits zuvor war er von 2000 bis 2008 in verschiedenen internationalen Führungspositionen für Dell tätig gewesen, bevor er für einige Jahre zu Orange und dann zu Ranger Switzerland wechselte. Frank Thonüs ist seit Juni 2015 Managing Director von EMC für die Schweiz und war davor zehn Jahre für Symantec und vor dieser Zeit für Veritas und Alltron tätig.