Zwei neue Mitbesitzer für 4eyes

Zwei neue Mitbesitzer für 4eyes

(Quelle: 4eyes)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. November 2016 - Markus Stauffiger und Andi Keller, die bisherigen Besitzer des Typo3-Spezialisten 4eyes, haben Alessandro Bellafronte und Michael Georgy an ihrem Unternehmen beteiligt. Die beiden werden damit auch zu Mitgliedern der Geschäftsleitung.
4eyes hat seine Partnerstruktur überarbeitet und im Zuge dessen zwei langjährige Mitarbeiter zu Mitbesitzern des Unternehmens gemacht. Die neuen Partner der beiden Initianten Markus Stauffiger (Bild oben, rechts) und Andi Keller (Bild oben, links) heissen Alessandro Bellafronte und Michel Georgy. Sie haben durch ihre Beteiligung Einsitz in die Geschäftsleitung genommen und werden neben ihrer Führungsfunktion im Tagesgeschäft künftig auch für die Organisation und Strategie des Unternehmens verantwortlich zeichnen.

"Alessandro und Michel engagieren sich seit vielen Jahren für die Weiterentwicklung unserer Firma und haben viel zum bisherigen Erfolg beigetragen", begründet Keller die Ausweitung der Geschäftsleitung. Für ihn und Stauffiger sei dieser Schritt eine logische Folge gewesen.

Im Rahmen des Führungsausbaus hat 4eyes auch gleich eine umfassende Standortbestimmung im Markt vorgenommen. BSSM-Stratege Hannes Müller kommentiert: «Der Servicegedanke und der klare Fokus auf die Auftraggeber sind die prägenden Elemente der überarbeiteten Marken-DNA.» So sei Technologie beim Typo3-Spezialisten kein Konzept sondern Mittel zum Zweck. Mit der Überarbeitung der Unternehmensmarke gehe auch ein neues Corporate Design einher.