Suse aktualisiert Programm für Channel-Partner

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. September 2016 - Das neue Suse-Partnerprogramm belohnt einen Fokus auf Enterprise Linux, Software-Defined Storage, Openstack Cloud und System-Management.
Suse hat sein Channel-Programm überarbeitet und will es seinen Partnern damit nun noch einfacher machen, auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen. Partner, die Enterprise-Open-Source-Lösungen von Suse anbieten, sollen ab sofort von verbesserten Trainings- und Zertifizierungsmöglichkeiten profitieren. Zudem führt man Programmpunkte ein, die das Engagement der Partner bei Kundenabschlüssen belohnen sollen. Dabei stehen offenbar die Bereiche Enterprise Linux, Software-Defined Storage, Openstack Cloud sowie System-Management im Fokus.

Versprochen wird ausserdem ein übersichtliches Online-Portal, das Partnern Zugang zu aktuellen Produktinformationen und Verkaufs-Tools bieten und auch Schulungs- und Zertifizierungsangebote beinhalten soll. Doch auch klassische Trainingskurse sollen nach wie vor besucht werden können. Darüber hinaus will Suse die Partner mit einem speziellen Helpdesk unterstützen.

"Unternehmen müssen sich heute schnell den Marktveränderungen anpassen, dasselbe gilt für ihre Technologie-Anbieter", erklärt Jens-Gero Boehm, Director Suse Partner Sales Central Europe. "Aus diesem Grund helfen wir unseren Vertriebspartnern einfach, mit den richtigen Werkzeugen, damit sie ihren Kunden die richtigen Suse-Lösungen zur Verfügung stellen können. Davon profitieren wir ebenso wie unsere Partner und unsere Kunden – die bei uns immer den höchsten Stellenwert haben werden."