Update: Infinigate und Forescout bauen ihre Partnerschaft aus

Update: Infinigate und Forescout bauen ihre Partnerschaft aus

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. September 2016 - Forescout und Infinigate machen aus einer Vertriebspartnerschaft eine strategische Allianz und fokussieren dabei auf die Sicherheit für das Internet der Dinge.
Update: Infinigate und Forescout bauen ihre Partnerschaft aus
(Quelle: Forescout)
Seit letztem Herbst führt der Value Added Distributor Infinigate die Lösungen von Forescout Technologies in seinem Portfolio (Swiss IT Reseller berichtete). Nun teilt der kalifornische Hersteller mit, dass die bestehende Partnerschaft zu einer strategischen Allianz ausgebaut wird. Deren Ziel soll es sein, Unternehmen in der DACH-Region Best-Practice-Lösungen an die Hand zu geben, um ihnen die Bewältigung der neuen Herausforderungen durch IoT-Geräte zu erleichtern.

"Immer mehr Unternehmen werden das Internet der Dinge nutzen und über Sicherheitslösungen nachdenken müssen, um solche Endpunkte zu verwalten", meint Marion Feitsma (Bild), Channel Account Manager DACH bei Forescout. "Unser Ansatz eröffnet Unternehmen ausgezeichnete Mittel zur Optimierung der Investitionen, die sie bereits in andere Sicherheitslösungen getätigt haben und wir freuen uns sehr, dass Infinigate uns unterstützt und wir unsere Botschaft mit gemeinsamen Aktionen verbreiten können."

Update: Infinigate Schweiz hat mit Forescout keine vertragliche Vereinbarung mit Forescout geschlossen. Diese trifft laut Informationen des Unternehmens nur auf Deutschland und Österreich zu.