CIO Award 2016 geht an Amag-CIO Patrick Freudiger

CIO Award 2016 geht an Amag-CIO Patrick Freudiger

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. September 2016 - Bei der fünften Verleihung des CIO Award hat Patrick Freudiger das Rennen gemacht. Freudiger ist beim Auto-Importeur Amag seit drei Jahren als IT-Chef tätig.
CIO Award 2016 geht an Amag-CIO Patrick Freudiger
(Quelle: Confare)
Am diesjährigen Confare Swiss CIO & IT Manager Summit wurde Patrick Freudiger (Bild), CIO beim Auto-Importeur Amag, mit dem CIO Award 2016 ausgezeichnet. Freudiger, der seit drei Jahren für die IT-Leitung bei Amag verantwortlich zeichnet, äusserst sich höchst erfreut über die Auszeichnung: "Für mich und mein Team bedeutet die Auszeichnung mit dem CIO Award sehr viel. Sie drückt Wertschätzung aus und ist eine Bestätigung unserer überdurchschnittlichen Leistungen von einer neutralen Stelle."

Der Swiss CIO Award hat dieses Jahr zum fünften Mal stattgefunden und wird vom Weiterbildungsunternehmen Confare zusammen mit der Beratungsfirma Ey veranstaltet. Eine hochkarätige Jury hatte vorab die Aufgabe, aus zahlreichen Einreichungen die Top-CIOs zu ermitteln. Ausschlaggebend waren Kriterien wie der strategische Beitrag zum Unternehmenserfolg, der Umgang mit Technologie oder der Führungsstil. Die Jury entschied sich für die CIOs Oliver Gilbert (Belimed Group), Roland Burger (IBA), Thomas Gläser (Pestalozzi), Khushnud Irani (LafargeHolcim) und Helmut Krasnik (Ringier Axel Springer Media).