Samsung schnappt sich Cloud-Provider Joyent

Samsung schnappt sich Cloud-Provider Joyent

(Quelle: Joyent)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Juni 2016 - Samsung kauft den US-Cloud-Spezialisten Joyent. Damit sei man in der Lage, seine eigene Cloud-Plattform für Themen wie Mobile und IoT bereitzustellen.
Samsung hat die Übernahme von Joyent angekündigt, einem US-Cloud-Provider. Mit der übernommenen Technologie sei man nun in der Lage, seine eigene Cloud-Plattform für sein Line-up an Mobile- und IoT-Lösungen (Internet of Things) sowie seine cloudbasierenden Software und Services bereitzustellen.

Man habe eine ganze Reihe von möglichen Übernahmekandidaten geprüft, so Samsung in einer Mitteilung, und sich dann für Joyent entschieden – einen Anbieter, der bereits Erfahrung mit Fortune-500-Kunden habe. Wie viel Samsung für die Übernahme springen lässt, ist nicht bekannt. Joyent soll aber als eigenständiges Unternehmen bestehen bleiben.