Apple Pay kommt definitiv in die Schweiz

Apple Pay kommt definitiv in die Schweiz

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juni 2016 - Der Bezahldienst Apple Pay kommt diesen Sommer in die Schweiz. Zudem hat der Konzern bekannt gegeben, dass mit Apple Pay im Web der Dienst auch seinen Weg auf den Computer findet.
Apple Pay kommt definitiv in die Schweiz
(Quelle: Apple)
An der Entwicklerkonferenz WWDC 2016 hat Apple den Start des Bezahldienstes Apple Pay in der Schweiz bekannt gegeben. Ein genaues Datum wollte Apples Software-Chef Craig Federighi aber nicht verraten und definierte den Zeitrahmen auf "in den nächsten Monaten".

Zur Realisierung spannt Apple in der Schweiz mit Mastercard und Visa zusammen. Wie Mastercard in einer separaten Pressemitteilung schreibt, braucht der Schweizer Handel für die Einführung von Apple Pay keine neuen Zahlterminals, da mobile Zahlungen auf die gleiche Weise funktionieren wie kontaktlose Karten. Neben der Schweiz sollen auch weitere europäische Länder sowie vier Weltregionen den Apple-Bezahldienst nutzen können.

In den USA gibt es Apple Pay bereits seit Herbst 2014. Apple Pay funktioniert mit den iPhones 6 und 6S sowie dem iPhone SE und der Apple Watch.
Darüber hinaus gab Apple bekannt, dass man auch im Bereich des Online-Bezahlens aktiver werden möchte. Zukünftig soll Apple Pay demnach auch vom Computer aus benutzt werden können. Online-Shops sollen die Möglichkeit haben, einen Button "per Apple Pay bezahlen" in ihr Check-Out zu integrieren. Käufer sollen den Kauf zusätzlich über ein mobiles Gerät wie iPhone oder Apple Watch bestätigen.