Salesforce übernimmt E-Commerce-Spezialisten Demandware

Salesforce übernimmt E-Commerce-Spezialisten Demandware

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juni 2016 - Mit dem Kauf von Demandware steigt Salesforce in den E-Commerce-Dienstleistungsmarkt ein. Der CRM-Spezialist lässt sich die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens 2,8 Milliarden Dollar kosten.
Salesforce übernimmt E-Commerce-Spezialisten Demandware
(Quelle: Demandware)
Der Online-CRM-Spezialist Salesforce baut sein Portfolio aus und übernimmt den Cloud-Service-Anbieter Demandware. Wie Salesforce in einer Mitteilung verlauten lässt, will man den Demandware-Dienst unter der Bezeichnung Salesforce Commerce Cloud lancieren. Diese soll als Teil der hauseigenen Customer Success Platform Unternehmen neue Möglichkeiten bei der Interaktion mit den Kunden eröffnen.

Für Aufsehen sorgt der Preis von 2,8 Milliarden Dollar, den Salesforce für Demandware bezahlen will, liegt dieser doch rund 50 Prozent über dem Börsenwert des Cloud-Spezialisten. Die Transaktion soll noch im kommenden Sommer unter Dach und Fach gebracht werden.

Demandware wurde 2004 gegründet und zählt heute Unternehmen wie L'Oréal oder Marks & Spencer zu seiner Klientel.