Michael Brecht verlässt Doodle

Michael Brecht verlässt Doodle

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. April 2016 - Michael Brecht gibt die Geschäftsleitung von Doodle im Sommer ab. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt.
Michael Brecht verlässt Doodle
(Quelle: Doodle)
Michael Brecht (Bild) wird im Sommer dieses Jahres Doodle verlassen. Dies geht aus einer Pressemitteilung von Tamedia hervor. Michael Brecht hat im Februar 2014 die Führung von Doodle übernommen, nachdem die Terminfindungsplattform vollständig von der Schweizer Mediengruppe Tamedia gekauft wurde und sich die Doodle-Gründer aus dem Unternehmen zurückgezogen hatten. Brecht war für das internationale Wachstum der Plattform zuständig. Darüber hinaus leitete Brecht 2015 den Aufbau eines Teams in Berlin, welches das internationale Wachstum von Doodle weiter vorantreiben soll.

Gemäss Mitteilung möchte sich Brecht in Zukunft ausserhalb von Tamedia im digitalen Bereich als Investor und Führungsperson engagieren. Über die Nachfolge von Brecht bei Doodle soll zu gegebener Zeit informiert werden.